Einsätze 2017


Einsatz Nr. 56/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B3-BMA

Einsatzstelle

Reutherstr. – Hennef

Alarmierung

19.09.2017, 09:23 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven, LZ Hennef, Tagesalarm, B-Dienst

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

HLF10 ; MTF

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde zusammen mit dem Löschzug Hennef und dem Tagesalarm zu einer Firma in der Reutherstr. in Hennef alarmiert. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm, ausgelöst durch Schweißarbeiten. 

 

 


Einsatz Nr. 55/2017

 

Einsatzstichwort

SU-TH2-P.SPRINGT

Einsatzstelle

Beethovenstr. – Hennef

Alarmierung

16.09.2017, 21:25 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven , LZ Hennef , Wehrführer

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

GW-L1 ; LF10 (BSW Stadtfest)

Information:

Eine Person drohte aus einem Fenster zu springen. Die Person konnte vor Eintreffen der Feuerwehr durch den Rettungsdienst gesichert werden. Die Kräfte der Löschgruppe Söven konnten den Einsatz beim Eintreffen an der Einsatzstelle bzw. auf der Anfahrt abbrechen.

 

 


Einsatz Nr. 54/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B4-BMA

Einsatzstelle

Bonner Str.. – Hennef

Alarmierung

05.09.2017, 18:35 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven, LZ Hennef, LG Happerschoss, Wehrführer

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

HLF10 ; GW-L1

Information:

Zu einem Wohngebäude für Senioren wurden die o.g. Einheiten alarmiert. Dort wurde die Brandmeldeanlage durch ein angebranntes Brot im Toaster ausgelöst. Die Kameraden der Löschgruppe Söven stellten einen Sicherheitstrupp unter Atemschutz in Bereitstellung. Weitere Maßnahmen waren nicht nötig. Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten beendet und alle Kräfte konnten wieder einrücken.

 

 


Einsatz Nr. 53/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B4-ASE

Einsatzstelle

Bonner Str. – Hennef

Alarmierung

05.09.2017, 02:52 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven , LZ Hennef , LG Happerschoss , Wehrführer , (Rettungsdienst ; Polizei)

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

HLF10 ; GW-L1 ; WLF ; MTF

Information:

Die Löschgruppe Söven und die Kameraden aus Happerschoss wurde in der Nacht auf Dienstag zu einem Zimmerbrand auf der Bonner Str. in Hennef alarmiert. Der sich bereits im Einsatz befindliche Löschzug Hennef setzte zwei Angriffstrupps unter Atemschutz zur Menschenrettung und Brandbekämpfung ein. Es brannte im Obergeschoss eines Wohnhauses im Küchenbereich. Die Löschgruppe Söven stellte einen Sicherheitstrupp in Bereitstellung. Dieser musste glücklicherweise nicht weiter tätig werden. Die restlichen Sövener Kräfte blieben in Bereitstellung am HLF.  Die Einheiten aus Söven und Happerschoss konnten nach ca. 40 Minuten wieder aus dem Einsatz entlassen werden. Für Nachlöscharbeiten blieben die Kräfte des Löschzuges vor Ort. Der Einsatz war für die Löschgruppe Söven gegen 4:00 Uhr beendet.

  

 


Einsatz Nr. 52/2017

 

Einsatzstichwort

SU-TH1-TIERNOT

Einsatzstelle

Unter Birken – Söven

Alarmierung

02.09.2017, 20:18 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

HLF10 ; GW-L1 ; MTF

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde am Samstagabend zu einem Einsatz mit einer Katze in Not alarmiert. Laut Alarmierung sollte sich eine angefahrene Katze im Bereich der Blankenbacher Str. in Söven befinden. Nach Rücksprache mit der Leitstelle befand sich die Einsatzstelle im Bereich der Straße Unter Birken. Eine verletzte Katze befand sich unter einem Auto. Mit einem Kescher wurde versucht die Katze unter dem Auto zu fangen. Dies scheiterte jedoch und die Katze flüchtete. Da sie nicht wieder auffindbar war, wurde der Einsatz nach ca. 25 Minuten beendet.

  

 


Einsatz Nr. 51/2017

 

Einsatzstichwort

SU-TH1-VERKEHR

Einsatzstelle

Rotter Str. (Am Sportplatz) – Söven

Alarmierung

30.08.2017, 21:45 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

HLF10

Information:

Im Gerätehaus anwesende Kameraden wurden gegen 21.45 Uhr von einer Passantin um Hilfe gebeten.

Sie hatte bei einem Wendemanöver mit Ihrem PKW den hinter Ihr liegenden Graben übersehen und rutschte mit der Hinterachse hinein.

Das Fahrzeug wurde mittels Endlosschlinge am HLF 10 befestigt und aus dem Graben gezogen. Der Einsatz war nach ca. 20 Minuten beendet.

  

 


Einsatz Nr. 50/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B4-BMA

Einsatzstelle

Kurhausstr. – Hennef

Alarmierung

26.08.2017, 18:27 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven, LZ Hennef, LG Happerschoss, B-Dienst

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

HLF10 ; GW-L1

Information:

Zu einem Altenheim in Hennef wurden die o.g. Einheiten alarmiert. Dort wurde die Brandmeldeanlage durch angebranntes Essen auf dem Herd ausgelöst. Die Kameraden der Löschgruppe Söven stellten einen Sicherheitstrupp unter Atemschutz in Bereitstellung. Weitere Maßnahmen waren nicht nötig. Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten beendet und alle Kräfte konnten wieder einrücken.

 

 


Einsatz Nr. 49/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B3-GEBÄUDE

Einsatzstelle

Im Schlosspark - Hennef

Alarmierung

21.08.2017 –  11:18 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven ; LZ Hennef ; Tagesalarm 1+2 ; Wehrführer

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

HLF10 ; GW-L1

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde zusammen mit dem Löschzug Hennef und dem Tagesalarm zu einem Zimmerbrand in einem Sechsfamilienhaus alarmiert. Die erst eintreffenden Kräfte konnten glücklicherweise kein Feuer feststellen. In einer Wohnung des Gebäudes war das Essen auf dem Herd angebrannt. Die Kräfte der Löschgruppe Söven konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen und zum Gerätehaus zurückkehren.

 

 


Einsatz Nr. 48/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B4-BMA

Einsatzstelle

Reutherstr. - Hennef

Alarmierung

16.08.2017 –  00:10 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven ; LZ Hennef ; LG Happerschoss ; B-Dienst

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde erneut zum Hotel aus Einsatz Nr. 47 alarmiert. Dort wurde die Brandmeldeanlage erneut ausgelöst. Die Sövener Kräfte stellten erneut einen Sicherheitstrupp in Bereitstellung. Die Anlage wurde durch den selben Rauchmelder ausgelöst. Es handelte sich wieder um einen technischen Defekt. Sie wurde zurückgestellt und teilweise außer Betrieb genommen. Die alarmierten Kräfte konnten den Einsatz nach ca. 20 Minuten beenden und einrücken.

 

 


Einsatz Nr. 47/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B4-BMA

Einsatzstelle

Reutherstr. - Hennef

Alarmierung

15.08.2017 –  23:18 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven ; LZ Hennef ; LG Happerschoss ; B-Dienst

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde zusammen mit dem Löschzug Hennef und der Löschgruppe Happerschoss zu einem Hotel am Rande des Hennefer Gewerbegebiets alarmiert. Dort wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Die Sövener Kräfte stellten einen Sicherheitstrupp in Bereitstellung. Die Anlage wurde durch einen technischen Defekt ausgelöst. Sie wurde zurückgestellt und die alarmierten Kräfte konnten den Einsatz nach ca. 30 Minuten beenden und einrücken.

 

 


Einsatz Nr. 46/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B4-BMA

Einsatzstelle

Bonner Straße – Geistingen

Alarmierung

13.08.2017, 12:37 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven, LZ Hennef, LG Happerschoss, B-Dienst

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 

Information:

Zu einem Seniorenheim in Hennef-Geistingen wurden die o.g. Einheiten alarmiert. Dort wurde die Brandmeldeanlage durch Wasserdampf ausgelöst. Das auf der Anfahrt befindliche Fahrzeug der Löschgruppe Söven konnte den Einsatz abbrechen und alle weiteren Kräfte der Löschgruppe Söven mussten nicht mehr ausrücken und verblieben im Gerätehaus.

 

 


Einsatz Nr. 45/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B4-BMA

Einsatzstelle

Kurhausstr. – Hennef

Alarmierung

23.07.2017, 19:57 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven, LZ Hennef, LG Happerschoss, B-Dienst

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10

Information:

Zu einem Altenheim in Hennef wurden die o.g. Einheiten alarmiert. Dort wurde die Brandmeldeanlage durch angebranntes Essen auf dem Herd ausgelöst. Das auf der Anfahrt befindliche Fahrzeug der Löschgruppe Söven sollte die Einsatzstelle anfahren und nach Kontrolle die Brandmeldeanlage zurückstellen. Alle weiteren Kräfte konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen oder mussten nicht mehr ausrücken. Der Einsatz war nach ca. 30 Minuten beendet.

 

 


Einsatz Nr. 44/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B3-GEBÄUDE

Einsatzstelle

Zinnestr. – Söven

Alarmierung

22.07.2017, 22:29 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven ; LZ Hennef ; Wehrleitung ; (Rettungsdienst)

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 ; GW-L1 ; MTF

Information:

Zu einem Küchenbrand wurde die Löschgruppe Söven zusammen mit dem Löschzug Hennef am Samstagabend in die Zinnestraße nach Söven alarmiert. Dort brannte es im Küchenbereich eines Appartements. Ein mit Atemschutzgeräten ausgerüsteter Angriffstrupp konnte das Feuer mittels Wärmebildkamera lokalisieren und dieses mit einem C-Rohr zügig löschen. Im Anschluss wurde das Gebäude überdruckbelüftet. Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde beendet werden.

 

  


Einsatz Nr. 43/2017

 

Einsatzstichwort

SU-TH1-STURM

Einsatzstelle

Mühlenbergstr. – Kurscheid

Alarmierung

22.07.2017, 16:56 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 ; GW-L1 ; WLF ; MTF

Information:

Zu einem umgestürzten Telefonmast wurde die Löschgruppe am späten Samstagnachmittag alarmiert. Ein morscher Mast für Telefonleitungen war umgestürzt. Hierdurch hing die Leitung deutlich tiefer und stellte somit eine Gefahr für den Straßenverkehr dar. Die Leitung wurde gekappt um somit eine weitere Gefahr für den fließenden Verkehr auszuschließen. Der Einsatz konnte nach ca. 40 Minuten beendet werden. 

 

  


Einsatz Nr. 42/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B4-BMA

Einsatzstelle

Bonner Straße – Geistingen

Alarmierung

14.07.2017, 09:42 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven, LZ Hennef, LG Happerschoss, Tagesalarm 1+2

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 ; GW-L1

Information:

Zu einem Seniorenheim in Hennef-Geistingen wurden die o.g. Einheiten alarmiert. Dort wurde die Brandmeldeanlage durch Wasserdampf ausgelöst. Die auf der Anfahrt befindlichen Fahrzeuge der Löschgruppe Söven konnte den Einsatz abbrechen und alle weiteren Kräfte der Löschgruppe Söven mussten nicht mehr ausrücken und verblieben im Gerätehaus.

 

 


Einsatz Nr. 41/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B3-BMA

Einsatzstelle

Klosterstr. – Hennef

Alarmierung

30.06.2017 –  12:30 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven ; LZ Hennef ; Tagesalarm 1+2

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde zusammen mit dem Löschzug Hennef und dem Tagesalarm zu einer auflaufenden Brandmeldeanlage in Hennef-Geistingen alarmiert. Die Sövener Kräfte konnten den Einsatz beim Eintreffen an der Einsatzstelle abbrechen. Der Einsatz konnte nach ca. 30 Minuten beendet werden.

 

  


Einsatz Nr. 40/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B3-GEBÄUDE

Einsatzstelle

Cecilienstr. – Hennef

Alarmierung

29.06.2017 –  15:22 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven ; LZ Hennef ; Tagesalarm 1+2

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 ; WLF ; MTF

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde zusammen mit dem Löschzug Hennef und dem Tagesalarm zu einem Gebäudebrand in Hennef alarmiert. Die Sövener Kräfte konnten den Einsatz noch auf der Anfahrt abbrechen, da es sich glücklicherweise nur um angebranntes Essen auf dem Herd handelte und ein weiterer Einsatz der LG Söven somit nicht erforderlich war.

 

  


Einsatz Nr. 39/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B2-WALD

Einsatzstelle

Zum Haus Ölgarten - Söven

Alarmierung

24.06.2017 –  19:03 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven ; LZ Uckerath ; B-Dienst

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 ; GW-L1 ; WLF ; MTF

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde zu einem Waldbrand in der Nähe des Weilers "Haus Ölgarten" alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Kräfte brannte Unterholz auf einer Fläche von 10 x 15 Metern. Dieses konnte zügig abgelöscht werden. Der ebenfalls alarmierte Uckerather Tankwagen traf zügig an der Einsatzstelle ein und konnte das Sövener Löschfahrzeug mit ausreichend Löschwasser versorgen. Es wurden mittels C-Rohr weitere Nachlöscharbeiten durchgeführt. Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde beendet werden.

 

  


Einsatz Nr. 38/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B3-BMA

Einsatzstelle

Wehrstr. - Hennef

Alarmierung

14.06.2017 –  12:50 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven ; LZ Hennef ; Tagesalarm 1 + 2 ; Wehrführung

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 ; GW-L1

Information:

Die Löschgruppe Söven wurde zusammen mit dem Löschzug Hennef und dem Tagesalarm zu einer Firma in der Wehrstr. in Hennef alarmiert. Dort hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Es handelte sich um einen Fehlalarm, ausgelöst durch Bauarbeiten. Die Kräfte der Löschgruppe Söven konnten den Einsatz auf der Anfahrt abbrechen.

 

 


Einsatz Nr. 37/2017

 

Einsatzstichwort

SU-B3-GEBÄUDE

Einsatzstelle

Im Schulgarten - Rott

Alarmierung

08.06.2017 – 03:09 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven, LZ Hennef, B-Dienst, (Rettungsdienst)

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10 ; GW-L1 ; WLF ; MTF

Information:

Zu einem Gebäudebrand im Ortsteil Rott wurde die Löschgruppe Söven zusammen mit dem Löschzug Hennef alarmiert. Dort brannte es im Souterrain eines Wohnhauses. Zunächst war unklar ob sich der Bewohner noch in der Wohnung aufhielt. Da dichter Rauch aus dem Gebäude drang, wurde ein Trupp ausgerüstet mit Atemschutz zur Menschenrettung eingesetzt. Bei der Durchsuchung konnte der Brandherd im Wohnzimmer schnell lokalisiert werden. Dieser wurde mittels C-Rohr gelöscht und die Wohnung weiter abgesucht. Es konnte keine Person in der Wohnung gefunden werden. Ein zweiter Trupp unter Atemschutz unterstützte bei der Personensuche. Im weiteren Verlauf wurde eine Abluftöffnung geschaffen und das Objekt überdruckbelüftet. Die Kräfte des Löschzug Hennef stellten einen Sicherheitstrupp in Bereitstellung. Der Brandraum wurde im Nachgang nochmals mittels Wärmebildkamera kontrolliert und es wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt.  Die Kameraden der Löschgruppe Söven konnten den Einsatz nach ca. 2 Stunden beenden.

 


Einsatz Nr. 36/2017

 

Einsatzstichwort

SU-ABC3-AUSTRITT / SU-BEREITSTELLUNG

Einsatzstelle

An der Obstwiese - Hossenberg

Alarmierung

29.05.2017 – 17:36 Uhr

Alarmierte Einheiten

LG Söven, LZ Hennef, LG Happerschoss, LG Blankenberg, LZ Uckerath, Tagesalarm, B-Dienst, Wehrführung,  (Rettungsdienst, Polizei, u.v.m.)

Ausgerückte Fahrzeuge LG5

LF10; GW-L1 ; WLF ; MTF

Information:

Die Kräfte der Löschgruppe Söven wurden am 29.05.2017 zur Bereitstellung auf die Feuerwache Hennef alarmiert. Da alle Hennefer Einheiten zu diesem Zeitpunkt im Einsatz waren, sollte die Löschgruppe Söven von dort aus den Grundschutz für die Feuerwehr Hennef sicherstellen. Noch auf dem Weg zur Wache Hennef wurde der Söven-WLF zur Einsatzstelle beordert um dort einen Wasserwerfer abzuliefern. Da an der Einsatzstelle mehrere Wasserwerfer zum Einsatz kommen sollten, wurde eine erhebliche Menge an Löschwasser benötigt. Aus diesem Grund wurde die Löschgruppe Söven beauftragt eine Wasserversorgung von der Sieg bis zur Einsatzstelle aufzubauen. An der Sieg in Weldergoven wurde eine Pumpe in Stellung gebracht. Im Anschluss wurde eine ca. 1500 m lange Schlauchleitung aus B-Schläuchen zur Einsatzstelle aufgebaut. Nach dem ausreichend Wasser gefördert wurde und die Wasserversorgung von der Sieg nicht mehr benötigt wurde, konnte diese durch die Einsatzkräfte zurückgebaut werden. Nach Aufräum- und Säuberungsarbeiten konnte die Löschgruppe Söven den Einsatz gegen 22:30 Uhr beenden.

 

Weitere Infos finden Sie hier! (Quelle: www.feuerwehr-hennef.de)